Best of Klufti – Live (Volker Klüpfel / Michael Kobr)

Titel: Best of Klufti – Live / Verlag: Osterwold Audio / Hörbuch Hamburg / Spielzeit:  ca. 77 min / Sprecher:  Volker Klüpfel, Michael Kobr

Inhalt:   Wer Klüpfel und Kobr schon einmal live miterlebt hat, der weiß: mit gewöhnlichen Lesungen haben diese Veranstaltungen nicht viel gemein. Die Allgäuer Bestsellerautoren liefern eine funkensprühende Mischung aus Krimi und Comedy und begeistern damit ihr Publikum weit über die Grenzen ihrer Heimat hinaus. Auf diesem Hörbuch sind erstmals die schönsten Klufti-Szenen und die witzigsten Gags der Autoren verein. Prädikat: abslout priml!


Mit diesem Hörbuch hat man den Fans des kauzigen Kommissars ein tolles Geschenk gemacht. Auf dieser CD gibt es einige der amüsantesten Passagen aus den Büchern zu hören, gelesen von den Herren Autoren persönlich – live! Das ist nicht nur für Fans ein lustiger Hörstoff. Auch „Unkundige“ werden ihren Spass daran haben, wie ich bereits feststellen durfte. Bei diesen Hörern könnte die CD allerdings den Eindruck erwecken, dass die Kluftinger-Krimis gar keine „richtigen“ Krimis sind. Sie sollten die CD auf gar keinen Fall ohne einen Kundigen hören, um etwaige Missverständnisse direkt aus dem Weg zu räumen. Neben den Buch-Passagen erzählen Klüpfel und Kobr auch über die oft seltsamen Blüten, die der Kluftinger-Kult mitunter treibt und die ebenso lustig sind.

In den regulären Hörbüchern konnten Kobr und Klüpfel mich bisher nicht ganz überzeugen. Das sieht bei diesen Mitschnitten ihres, ja, man kann es schon Bühnenprogramm nennen, gleich ganz anders aus. Das direkte Echo des Publikums tut ihnen gut und so spielen sie die Szenen eher als dass sie sie einfach lesen. Das macht sie insbesondere durch den Dialekt umso authentischer.

Das Covermotiv mit den lederbehosten Autoren macht schnell deutlich, dass es auf dieser CD sehr humorvoll zugeht. Gleichzeitig zeigt es auch, dass die Kluftinger-Krimis in ländlichem Gebiet spielen. Zwei ganz wesentliche Merkmale sind also sofort zu erkennen. Und ein Verkehrszeichen darf natürlich auch nicht fehlen.

Fazit:  Ein Muss für alle Kluftinger-Fans. Speziell für solchen, die -wie ich- Klüpfel und Kobr leider noch nie live erleben durften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

reziratte.de © 2014 Frontier Theme
%d Bloggern gefällt das: