Was ist was (39) – Heimtiere / Wilde Tiere

Titel: Was ist was (39) – Heimtiere / Wilde Tiere / Verlag: Tessloff Verlag / Laufzeit: ca. 62 min / Sprecher: Crock Krumbiegel, Anna Carlsson, Jakob Riedl

InhaltWelches Heimtier ist das richtige für mich? Worauf muss man bei der Anschaffung eine solchen tierischen Gefährten achten? Erfahrt alles über Hund, Katze, Hamster und Wellensittich und Co. Aber wir wollen auch wild lebende Tiere kennen lernen. In Afrika geht der schnellste Läufer der Welt, der Gepard, auf Antilopenjagd. Wir beobachten langhalsige Giraffen beim Fressen und Flusspferde, die „Sonnencreme“ benutzen. Wir treffen auf mächtige Elefanten und den „König der Tiere“, den Löwen. Rund um den Lebensraum Meer gibt es noch mehr Tiere zu bestaunen. Dort lauert der Eisbär auf Robben und der Pottwal taucht bis zu 3000 Meter in die Tiefe.


Ich habe mich immer gefragt, wie man aus diesen Büchern interessante Hörspiele machen kann. Denn bei den Büchern steht ja eher die Vermittlung von Wissen im Vordergrund, weniger der Unterhaltungswert. Umso positiver bin ich nun von den Hörspielen beeindruckt. Hier wechseln sich Passagen mit reiner Wissensvermittlung mit unterhaltsamen und witzigen Hörspiel-Szenen ab, in denen man aber auch etwas lernt. Vor allem diese Hörspiel-Passagen haben mir sehr gut gefallen, zumal die drei bzw zwei Charaktere sehr pfiffig drauf sind. Inhaltlich kommt besonders das Kapitel „Heimtiere“ bei mir am besten weg, denn hier wird nicht nur über die verschiedenen Tiere informiert, sondern es wird auch deutlich aufgezeigt, welche Verantwortung und welche Pflichten ein Heimtier mit sich bringt. Im Kapitel „Wilde Tiere“ geht es dagegen sogar etwas spannend zu, was ich so auch nicht erwartet hatte. Außerdem konnte selbst ich -obwohl ich das 6. Lebensjahr schon leicht überschritten habe- hier noch etwas lernen. Genau wie die „Was ist was“-Bücher sind also auch die Hörspiele für ältere Hörer geeignet.

Die Passagen, in denen reine Fakten präsentiert werden, übernimmt Crock Krumbiegel, den ich in diesem Hörspiel zum ersten Mal gehört habe. Er hat eine angenehme Stimme, der man gut zuhören kann, und schafft es außerdem, sogar diesen eher trockenen Stoff interessant zu vermitteln. Fragezeichen Theo wird von Jakob Riedl gesprochen, der Part des Ausrufezeichens Tess fällt Anna Carlsson zu. Die beiden ergänzen sich toll und während Jakob Riedl oft äußerst oberlehrerhaft klingt, ist Anna Carlsson für die freche  Note zuständig.

Abwechslungseiche und den jeweiligen Szenen angepasste Musikstücke begleiten das Hörspiel. Und auch eine ganze Reihe passender Geräusche sind zu hören, die die Handlung veranschaulichen.

Optisch entspricht die CD ganz den entsprechenden Büchern. Das Cover kann man übrigens wenden, und so entweder das Bild zu „Heimtiere“ oder zu „Wilde Tiere“ als Titelmotiv habe. Die CD selber ist dem Thema „Heimtiere“ angepasst und äußerst goldig!

Fazit:  Wow, das hatte ich nicht erwartet! Hier wird Wissen auf abwchslungsreiche und unterhaltsame Art vermittelt. Die Reihe werde ich im Auge behalten. Eine klare Empfehlung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

reziratte.de © 2014 Frontier Theme
%d Bloggern gefällt das: