Piratten! (02) – Gefangen auf Rattuga (Michael Peinkofer / Boris Aljinovic)

Titel: Piratten! (02) – Gefangen auf Rattuga / Verlag: cbj Audio / Random House / Spielzeit: ca. 79 min / Buch: Michael Peinkofer / gelesen von: Boris Aljinovic

Inhalt: Die Nichte des Gouverneurs wurde entführt! Nur Marty Flynn kann sie befreien. Der Mäuserich wagt sich an einen Ort, um den kluge Mäuse besser einen großen Bogen machen sollten: auf die Insel Rattuga, das Geheimversteck der berüchtigten Piratten …


Weiter geht es mit Marty großem Piratten-Abenteuer. Nahm sich der erste Teil noch hauptsächlich dafür Zeit, die Charaktere vorzustellen und den Grundstein für die Handlung zu legen, ist man mit diesem zweiten Teil direkt mitten drin. Es wird genau an der Stelle angesetzt, an der die erste Episode endete. “Gefangen auf Rattuga” fällt deutlich abenteuerlicher und rasanter aus als der Vorgänger. Langeweile hat hier keine Chance. Martys mutige Rettungsaktion sorgt für spannendes Hörvergnügen, das Geheimnis um seine Herkunft und das Vermächtnis seines Vaters werden näher beleuchtet, Freundschaft und Zusammenhalt sind ein wichtiges Thema und auch eine kleine, niedliche Romanze kündigt sich an. Dabei geht es selbstverständlich immer sehr pirat(t)ig zu und speziell die Beschreibung der Piratten ist nicht unbedingt etwas für zart besaitete, junge Gemüter, denn es sind wahrlich schauerliche Freibeuter der Meere.

Boris Aljinovic kann erneut auf ganzer Linie überzeugen. Jedem Charakter verleiht er seine eigene, markante Stimme, so dass man dann und wann tatsächlich denkt, da wären mehrere Sprecher am Werke. Das ist abwechslungsreich, das lockert die Erzählung auf, was ich im Hinblick auf die Altersempfehlung von 6 Jahren sehr vorteilhaft finde.

Immer wieder sind piratige Musikstücke zu hören, mal lauter, mal eher im Hintergrund, was für das nötige Flair sorgt. Oft werden Geräusche eingestreut, so dass man sich die jeweiligen Szenen noch besser vorstellen kann.

Vom Stil her bleibt sich die Serie treu. Erneut ist eine Art Kartenausschnitt zu sehen, aus dessen Mitte einem dieses Mal Kapitän Rattbone persönlich entgegensieht. Der kleine Marty ist ebenfalls zu sehen und so wird deutlich, dass dem jungen Mäuserich auf dieser CD so manche Gefahr droht.

Fazit:  Spannender, rasanter und actionreicher als die erste Folge. Wer Marty und Co. bereits ins Herz geschlossen hat und ein echter Piraten-Fan ist, bekommt hier 80 Minuten Hörvergnügen geboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2019 Frontier Theme