Bibi Blocksberg – Der Hexenball (Promofolge)

Titel: Bibi Blocksberg / Verlag: Kiddinx / Spielzeit: ca. 50 min / Sprecher: Susanna Bonasewicz, Kilian Kerner, Luise Lunow, Daniele Strietzel, Gisela Fritsch ua

Inhalt: Beim jährlichen Hexenball auf dem Blocksberg gibt es stets eine Modenschau. Doch Bibi und Flauipaui finden die langweilig, weil die altmodische Designerhexe Klamottiana immer alle Kleider entwirft. Wie wäre es mit etwas frischem Wind? Ein junger Modeschöpfer schneidert den beiden ihre Kleider und kommt mit – als Hexe verkleidet. Kann das gutgehen?


Designer Kilian Kerner verkündete Ende 2011, dass es bald eine „Bibi Blocksberg“-Kollektion geben werde. Zu jedem Teil aus dieser Kollektion erhält man unter Anderem auch diese Promofolge um die kleine Hexe aus Neustadt. Logisch, dass das Thema Mode hier ganz klar im Vordergrund steht. Damit muss man sich abfinden können. Genauso wie mit der Tatsache, dass Bibi plötzlich so klamottenbegeistert ist. Trotzdem keine schlechte Folge, die manche Episode aus der regulären Serie locker aussticht. Hexische Veranstaltungen waren schon immer mal Themen in den Folgen, dieses Mal ist es eben ein Hexenball. Auch dass Bibi (und Flauipaui) ein solches Ereignis mal gründlich auffrischen und modernisieren möchten, ist nicht neu. Genau deshalb aber wesentlich glaubwürdiger als manch anderes der aktuellen Abenteuer. So kann sich die Folge gut hören lassen. Wer gerade kein T-Shirt der Kleid im Bibi-Design braucht, darf sich auf Ende 2012 freuen, denn dann soll die Folge in der Serie erscheinen.

Kilian Kerner ist auch als Sprecher mit dabei und übernimmt selbstverständlich den Part von Kili, dem Designer, der Bibi und Flauipaui für den Ball ausstattet. Ich war überrascht, wie gut er seine Sache macht. Wobei das sicher daran liegt, dass er quasi sich selbst spielt und sich so nicht verstellen muss. Ein klein wenig eingebildet und leicht affektiert, aber dennoch sehr sympathisch. Die neue Sprecherin für Amanda steht mit dieser Folge wohl auch fest und es ist Daniela Strietzel. In meinen Ohren ist sie eine würdige neue Sprecherin für diese Rolle und es fiel mir überhaupt nicht schwer, mich mit ihr anzufreunden.

Das vertraute Titellied ist auch hier zu hören. Davon abgesehen bewegt man sich in diesem Bereich auf dem bekannten, eher dürften Level. Das kennt man von der Reihe ja, von daher fällt es nicht weiter auf.

Ob das Cover auch später bei der regulären Folge beibehalten wird, weiß man noch nicht genau. Aus meiner Sicht spricht nichts dagegen. Mit Bibi und Flauipaui in ihren coolen Ballkleidern, dem getarnten Designer und Karla findet  man die wichtigsten Elemente wieder.

Fazit:  Eine gelungene Sonderfolge, die Spass macht. Dahinter kann sich manche Episode aus der Serie verstecken. Nur sollte man mit dem Thema „Mode“ etwas anfangen können. Dann kann nicht viel schiefgehen.

2 Comments

Add a Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

reziratte.de © 2014 Frontier Theme
%d Bloggern gefällt das: