Time Bandit – Zwei Brüder und die Beringsee (Andy & Jonathan Hillstrand / Henning Baum)

Titel: Time Bandit – Zwei Brüder und die Beringsee / Verlag: Ankerherz Verlag / Spielzeit: ca. 198 min / Buch: Andy & Jonathan Hillstrand / gelesen von: Henning Baum

timebanditInhalt: TIME BANDIT ist die erste Hörbuchproduktion des Schauspielers Henning Baum. Seine tiefe, maskuline Stimme passt hervorragend zur wahren Geschichte der Fischerbrüder Andy und Johnathan Hillstrand. Auf dem Meer vor Alaska trotzen sie mit ihrer Crew wütenden Stürmen, monströsen Wellen, tückischem Packeis und einer bleiernen Erschöpfung. Jeder Fehler kann tödlich sein, auf der Suche nach Königskrabben und schnellem Reichtum. Keine Fangsaison, in der nicht ein Schiff an die Beringsee verloren geht.


Ich habe die Sendung „Der gefährlichste Job Alaskas“ immer gerne im TV gesehen. Entsprechend neugierig war ich auf dieses Hörbuch, und die Time Bandit ist halt das Schiff, das mir wegen des tollen Namens am besten im Gedächtnis geblieben ist. Doch während die Fernsehserie sich in erster Linie darauf beschränkt, die Männer bei ihrer lebensgefährlichen Arbeit zu zeigen, werden hier auch andere Themen rund um diesen Job angeschnitten. Sieht oder hört (natürlich wird hier auch von der Arbeit der Fischer erzählt) man von diesem Job, dann wirkt es auf mich jedes Mal schlichtweg cool. Doch dieses Hörbuch bringt einem deutlich auch die Schattenseiten näher. Die Sorge um andere Fischer, die unterwegs sind, die familiäre Situation, die alles andere als einfach ist, die wirtschaftliche Seite, und eben immer und immer wieder,welchen Gefahren die Fischer sich mit jeder Fahrt aussetzen. Das dämpft den Eindruck der Coolness zwar, aber spannend ist es trotzdem. Und man hört, dass hier zwei Fischer von ihrem Leben berichten, kein außenstehender Reporter. Will heißen, dass nichts beschönigt wird und alle stets so glaubhaft und eindringlich klingt, dass man als Hörer sehr oft ganz schön betroffen dasitzt. Mich hat es jedenfalls ganz schön beeindruckt, was hinter diesem Job noch steckt. Genauso beeindruckt hat es mich aber auch, dass man trotz allem hört, wie sehr die Hillstrands ihren Beruf lieben. Ich schätze, wenn man das nicht tut, ist man darin ganz schnell weg von Fenster.

Henning Baums Stimme hat mir für dieses Hörbuch gut gefallen. Seine markante Stimme passt gut zu den beiden raubeinigen Seebären. Außerdem gelingt es ihm die Ernsthaftgkeit hinter diesem augescheinlich so coolen Job und dem damit verbundenden „Lotterleben“ rüberzubringen. Er liest sehr eindringlich und so war es mir schlicht nicht möglich, das Hörbuch in Etappen zu lesen. Ich habe die 3 CD in einem Rutsch gehört.

Öffnet man die Box, in der das Hörbuch ins Regal einzieht, kommt man um ein spontanes „Wow!“ kaum herum. Neben den CDs, die in schön gestalteten Schubern stecken, sind noch einige Fotodrucke der Time Bandit, ihrer Crew, der Beringsee und auch von Sprecher Henning Baum beigelgt. Da macht das Durchschauen Spass. Das Covermotiv fängt einen typischen Moment einer Krabbenfischercrew ein.

Fazit:  Spannend, authentisch und so fesselnd, dass ich es gleich komplett durchhören musste. Für mich werden die Krabbenfischer allerdings weiter einen der coolsten Jobs der Welt machen. Auch wenn ich nach diesem Hörbuch nun weiß, welche Schattenseiten der Job mit sich bringt. Das wird einem hier genauso eindringlich vermittelt wie auch die Begeisterung der Männer für ihren Beruf. Top!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

reziratte.de © 2014 Frontier Theme
%d Bloggern gefällt das: