Vollendet – Der Aufstand (Neal Shusterman / Jacob Weigert)

Titel: Vollendet (02) – Der Aufstand / Spielzeit: ca. 486 min, 6 CDs / Verlag: Sauerländer Audio / Buch: Neal Shusterman / gelesen von: Jacob Weigert

vollendet02Inhalt: In einer Welt, in der Organspenden System haben und Menschen als Ersatzteillieferanten ausgeschlachtet werden, behauptet sich eine Gruppe Jugendlicher gegen den Zugriff des Regimes. Eine Aussicht auf eine ruhigere und gerechtere Zukunft scheint es kaum zu geben, und so kämpfen Connor, Risa und Lev weiter um das nackte Überleben. Doch die Wissenschaft hat bereits einen neuen Trumpf in der Hand: den ersten aus fremden Organgen geschaffenen Menschen.


Diese Dystopie hat es mir durch ihr Thema besonders angetan, deshalb hat es mich sehr gefreut als der zweite Teil erschien. Er setzt die Geschichte konsequent fort. Doch ehe man die vertrauten Figuren Connor, Risa und Lev wiedertrifft, lernt man zunächst eine Handvoll neuer Charaktere kennen, die im Laufe den „Der Aufstand“ wichtige Rollen spielen. Jeder für sich hat ein markantes Wesen und sorgt schnell dafür, dass man ihn mag oder eben nicht. Doch selbst eine so unsympathische Figur wie zB Starkey hat ihren Reiz. Denn man fragt sich schnell, inwieweit er die Geschichte noch beeinflussen wird und ob er evetuell sogar der Auslöser für den Aufstand aus dem Titel ist.
Connor, Risa und Lev begegnet man erst etwas später. Obwohl ich fürchtete, nach der Pause raus aus der Story zu sein, waren sie mir sofort wieder vertraut. Genau wie die neuen Figuren durchlaufen sie hier eine unverkennbare Wandlung. Es wirkt bei ihnen nur intensiver, da man sie bereits kennt. Und zumindest ich hätte es bisher nicht so eingeschätzt, dass sie sich in diese Richtung entwickeln würden. Speziell Risa hat mich dabei staunen lassen. Lev spielt in diesem zweiten Band eine wesentlichere Rolle. In ersten Teil war er für mich eine recht unauffällige Figur, doch in der Fortsetzung spielt er in seinen Kapiteln eine sehr wichtige Rolle. Und auch bei ihm habe ich mächtig gestaunt, was aus ihm geworden ist.
Am besten hat mir die Idee mit Cam gefallen. Cam, der erste Mensch, der aus fremden Organen geschaffen wurde. Zugegeben, es ist eine sonderbare bis skurrile Vorstellung, aber sie fasziniert mich auch. Zudem hat Cam mich schnell für sich eingenommen. Und da ich die allgemeine Ablehnung in der Reihe gegen die Wandlung sowieso nicht völlig teile, wurde er bald zu meinem Liebling. Risa hätte ich manchmal…aber egal. Jedenfalls bin ich froh, dass es Cam gibt. Und neugierig, wie es mit ihm weitergehen wird.
Der titelgebende Aufstand ereignet sich erst zum Ende hin. Da muss man also etwas Geduld aufbringen. Dafür entschädigt er aber auch mit ordentlich Spannung, Action und einer Reihe Momente, denen man nur mit Fassungslosigkeit folgen kann.

Jacob Weigert habe ich gerne zugehört. Es gelingt ihm gut, den verschiedenen Charakteren markante Stimmen zu verleihen, die stets auch etwas über den Charakter der Figuren aussagen. Beschreibende Passagen liest er mit recht kühlem und abgebrühten Ton, was gut zur radikalen Stimmung der Geschichte passt. So fiel es leicht, ihm auch über längere Zeit zuzuhören.

Das Hörbuch kommt in einem schicken Schuber daher, der mit dem Rot und den Tropfen hier und da zwar über die Geschichte nichts weiter aussagt, aber doch erkennen lässt, dass es auf den CDs gut zur Sache geht. Ich hätte mir gewünscht, man hätte auch beim Hörbuch irgendwo das Glossar untergebracht, das man im Buch findet. Das hätte sicher auch hier die Erinnerung nochmal aufgefrischt was bestimmte Begriffe angeht.

Fazit:  Ein spannender zweiter Teil, der neue markante Charaktere ins Rennen schickt, und in dem die aus dem ersten Teil bekannten Figuren unerwartete Entwicklungen nehmen. Der „perfekte Mensch“ sorgt zusätzlich für Brisanz, und ich bin neugierig, wie es mit Cam weitergeht. Der Aufstand am Ende sorgt für atemlose Momente und verdeutlicht gut, wie es um die Jugendlichen in der Vollendet-Generation bestellt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

reziratte.de © 2014 Frontier Theme
%d Bloggern gefällt das: