Viel Spaß mit Onkel Tobi (Hans Georg Lenzen / Charly Hübner)

Titel: Viel Spaß mit Onkel Tobi  / Verlag: Hörcompany / Spielzeit: ca. 30 minn / Buch: Hans Georg Lenzen / gelesen von: Charly Hübner

onkeltobiInhalt: Seit 50 Jahren sind die Versgeschichten von Onkel Tobi bei Jung und Alt beliebt. Hans-Georg Lenzen erzählt in humorvollen einprägsamen Reimen von Onkel Tobis Alltagsleben und seinem Geburtstag. In fröhlichen Reimen erzählt Hans Georg Lenzen aus dem Leben von Onkel Tobi. In diesem Hörbuch sind die alle vier Geschichten versammelt: Onkel Tobi, Onkel Tobis Landpartie, Zu Besuch bei Onkel Tobi und Onkel Tobi hat Geburtstag. Die eingängigen humorvollen Reime und mitreißende Musik machen den Klassiker zum großen Hörspaß. Mit der Pferdekutsche geht es zum wöchentlichen Einkauf in der Stadt und dabei trifft Onkel Tobi auf so manchen Bekannten, dem er etwas mitbringen soll. Der Onkel nimmt kleine Hörer mit zu einem Ausflug aufs Land und zu einer Kirmes und feiert mit ihnen seinen Geburtstag. Außerdem lädt er zu einem Besuch bei sich ein und präsentiert passend zu jeder Jahreszeit seine schönsten Lieblingsspiele und Hobbys.


Seit über 50 Jahren gibt es die Geschichten um Onkel Tobi also schon? Ich jedenfalls kannte sie bislang nicht. Das Hörbuch war eine Empfehlung und weil mir der Titel gar nichts sagte, bin ich dieser Empfehlung gerne nachgekommen. Wie der Klappentext bereits verrät, sind auf der CD vier Geschichten mit Onkel Tobi, den Tieren auf seinem Hof und seinen Freunden zu hören. Sie sind sehr kurz (das gesamte Hörbuch dauert nur etwa 30 Minuten) und beschreiben anschaulich viele schöne Erlebnisse von Onkel Tobi und seinen Freunden. Mal unternimmt man einen Ausflug, dann geht es zum Einkaufen oder es wird Geburtstag gefeiert. Also allesamt Ereignisse, mit denen auch Kinder bereits gut etwas anfangen können. Sie sind unterhaltsam, manchmal sogar richtig lustig und ein ganz kleines bisschen spannend geht es ebenfalls zu. In einem Maße, das auf Kinder zwischen 5 und 7 Jahren zugeschnitten ist natürlich. Jetzt, wo ich weiß, wie viele Jahre die Geschichten bereits „auf dem Buckel“ haben, freut es mich umso mehr, dass sie trotzdem so modern klingen.
Das Besondere an den Abenteuern von Onkel Tobi ist, dass davon in Form von Versen erzählt wird. Ich fürchtete zunächst, dass ich es nun mit einer altmodischen Sprache und / oder umständlichen Sätzen zu tun bekommen würde (das verbindet man ja oft mit dem Begriff „Gedicht“), doch keine Spur davon! Diese Gedichte sind einfach gehalten, sodass Jung und Alt sie leicht versteht.

Schauspieler Charly Hübner habe ich mit „Onkel Tobi“ zum ersten Mal als Hörbuchsprecher gehört. Er hat eine angenehme ruhige und warme Stimme, die ein Gefühl von Gemütlichkeit vermittelt, und die gehört zum Hörbuchhören eindeutig dazu. Für einzelnen Figuren hat er markante Stimmen auf Lager, ohne dabei aber je überzogen zu klingen. Das hätte zu diesen Geschichten auch nicht gepasst.

Eine Reihe Musikstücke begleitet die vier Geschichten. Sie stehen ihnen wirklich gut und unterstreichen die Fröhlichkeit darin.

Na gut, vielleicht hätte ich mir beim Anblick des Covers schon denken können, dass die Geschichten nicht so ganz neu sind ;), aber in erster Linie hat mir das Stil  gefallen, weil er mich -was Onkel Tobi angeht- an die „Vater & Sohn“-Cartoons erinnert hat. Die finde ich immer noch toll. Sonst ein fröhlich buntes Motiv, das Kinder durchaus ansprechen dürfte.

Fazit:  Vier schöne und fröhliche Geschichten, mit denen bereits die jüngsten Hörer etwas anfangen können. Die Versform ist eingängig und ich kann bestätigen, dass man nach zweimaligem Hören bereits die eine oder andere Zeile auswendig kann.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

reziratte.de © 2014 Frontier Theme
%d Bloggern gefällt das: