Bibi Blocksberg (129) – Ein sensationelles Team

Titel: Bibi Blocksberg (129) – Ein sensationelles Team / Verlag: Kiddinx / Spielzeit: ca. 47 min / Sprecher: Heike Schrotter, Roland Hemmo, Wilfried Herbst, Ulrike Stürzbecher ua

Bibi und Marita wollen an den Baggersee zum Baden. Doch der ist eingezäunt und sie werden weggeschickt. Was soll das? Zusammen mit Neustadts rasender Reporterin Karla Kolumna macht sich Bibi auf die Suche nach den Hintergründen. Natürlich hat der Bürgermeister seine Finger im Spiel. Aber dann kommt alles anders und sogar er wechselt die Seiten!


Manchmal schafft es die Reihe tatsächlich noch, mich im positiven Sinne zu überraschen. Mit dieser Folge ist ihr das beispielsweise gelungen. Okay, die Hunde mit den selten bescheuerten Namen hätte ich nicht gebraucht, aber die hängen an der Widersacherin halt eben dran. Das ist leider nicht zu ändern.
Davon abgesehen aber bekommt man hier eine wirklich ziemlich spannende Geschichte geboten, bei der man sogar mal sowas wie Mitleid mit dem Bürgermeister haben kann. Denn der wurde von der Hundebesitzerin schwer übers Ohr gehauen. Es bleibt für eine -für diese Serie- gute Weile völlig im Dunklen, wieso der Baggersee plötzlich abgesperrt ist und wieso dort ein Baumfällkommando sein Unwesen treibt.  Und als sich herausstellt, wie es dazu kommen konnte, gilt es auch noch, der Sache ein Ende zu setzen.
Auch das ist gar nicht so einfach und es sieht ziemlich auswegslos aus.
Aber Bibi, Marita, Karla, Pichler und letztlich sogar der Bürgermeister halten zusammen und gemeinsam schafft man ja bekanntlich alles, oder zumindest vieles. Genau das war es auch, weshalb mit die Folge so gut gefallen hat.
Es ist einfach toll, diese Truppe mal so als eingeschworenes Team zu erleben. Sonst stehen sich Bibi und Karla und der Bürgermeister ja meistens wenig freundschaftlich gegenüber.

Heike Schroetter nimmt man die arrogante Geschäftsfrau Gloria Goldregen sofort ab, der sie einen ausgesprochen hochmütigen und gerissenen Ton gibt. Ansonsten sind die bekannten Stammsprecher mit dabei und die legen sich hier auch richtig ins Zeug. Ich hatte irgendwie den Eindruck, dass ihnen die Story ebenfalls viel Spass gemacht hat. Mehr als vielleicht die eine oder andere eben…

Titellied, ein paar Geräusche, alles da, was eine Folge “Bibi Blocksberg” braucht. Sogar das Hundegebell ist mal nicht so unnatürlich wie es Tierstimmen in der Serie sonst so oft sind.

Das sensationelle Team ist auf dem Cover zusehen wie es auf Kartoffelbrei über Neustadt fliegt. Von der Problematik mit dem Baggersee ist hier soweit erstmal nichts zu erkennen. In diesem Falle finde ich das aber gut, denn der Titel verrät darüber ebenfalls nichts. Es geht um ein tolles Team und das ist da.

Fazit:  Eine überraschend starke Folge. Schön, Bibi, Karla und den Bürgermeister mal als solch tolles Gespann zu erleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2019 Frontier Theme